top of page

Entschließe dich für eine erfolgreiche Zukunft #9

Man kann täglich einen Ruf gewinnen oder einen Ruf verlieren - aber wenn man ihn einmal verloren hat, ist es fast unmöglich, ihn wiederzugewinnen!


Hast du mit Erdölbohrungen zu tun? - Höchstwahrscheinlich nicht! Aber wenn du nach dem Namen eines Spezialisten gefragt werden solltest, der Brände an Bohrlöchern löschen kann, würde dir wahrscheinlich der Name einfallen: Red Adair!

Dieser Name ist weltweit eine Legende. Ja mehr noch, er ist auch heute noch bekannt wie ein Markenartikel, obwohl wir in unserem Alltag nie damit zu tun haben.


Wikipedia beschreibt ihn wie folgt:

Paul Neal Adair kam als eines von acht Kindern in bescheidenen Verhältnissen zur Welt, sein Vater war Schmied. Er musste mit 14 Jahren die Schule verlassen, um mit Gelegenheitsjobs zum Lebensunterhalt seiner Familie beizutragen. Seinen späteren Beruf erlernte er nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs in Houston bei dem ebenfalls weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Feuerwehrmann Myron Kinley.

Erste Bekanntheit erlangte er 1962 durch die Löschung einer seit mehr als sechs Monaten brennenden Gasquelle des Gassi Touil-Gasfelds in der algerischen Sahara. Im deutschsprachigen Raum bekannt wurde Adair durch seinen Einsatz bei der Bekämpfung eines durch missglückte Bohrarbeiten in der Nacht vom 29. zum 30. September 1980 entstandenen Lecks, bei dem unter hohem Druck große Mengen Erdgas aus dem Untergrundspeicher bei Frankenthal (Pfalz) schossen.[1] Internationale Berühmtheit erlangte er durch die Löschung der 117 brennenden Ölquellen in Kuwait nach dem Ende des Zweiten Golfkriegs 1991. Zu den mehr als 2000 Bränden, die er während seiner Karriere löschte, zählt auch der auf der Ölplattform Piper Alpha in der Nordsee, 120 Meilen nordöstlich von Aberdeen. Die Plattform fing in der Nacht vom 6. Juli 1988 Feuer, wobei 167 Mitglieder der 229-köpfigen Besatzung getötet wurden.

Adair entwickelte spezielle Feuerbekämpfungsmethoden, die mit gewöhnlichen Löscheinsätzen nichts mehr zu tun haben. So bekämpfte er Feuer an leckgeschlagenen Gasleitungen durch gezielte Sprengstoffexplosionen, bei denen so viel Sauerstoff verbraucht wurde, dass die Feuer dadurch erloschen.


Was du daraus für dich ableiten sollst? - Mach deinen Namen zu einem Markenartikel. Gerade wenn die Tätigkeit, mit der du dein Geld verdienst, nicht so hochspezialisiert ist wie die eines Red Adair, musst du nach Wegen suchen, deinem Namen durch außergewöhnliche Leistungen einen außergewöhnlichen Glanz zu verleihen. Und dazu musst du nicht zwingen auf Wikipedia erwähnt werden...


Gerne unterstütze ich dich dabei, deine Herausforderungen anzunehmen und zu meistern, als Mentor, als Coach, als Begleiter, als Freund... schreib mir deine Herausforderung.


Bleibe fasziniert... Dein Thomas!


trag dich gerne in meine Emailliste unter www.thomasjanssencoaching.com/kontakt ein und du erhältst Zugang zu allen Blogbeiträgen, News und Angeboten...

oder sichere dir gleich ein erstes kostenfreies Mir brennt der Kittel-Strategie-Gespräch mit mir: https://calendly.com/thomasjanssen-coaching/strategie-call


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page