top of page

Danke für diesen Tag! #12

Ordne dein Leben - denn niemand kann auf Dauer Erfolg im Beruf haben, wenn in seinem Privatleben Chaos herrscht - und umgekehrt!


Am besten verändert man andere Menschen durch sein eigenes positives Beispiel. Das positive Denken ist eine Aufgabe, der du dich mit aller Konsequenz zuallererst selbst stellen musst. Begehe also nicht den Fehler, die positive Grundeinstellung von anderen zu verlangen, ehe du selbst ein gutes Stück dieses Weges zurückgelegt hast. Wenn du aber dein privates oder berufliches Umfeld nicht verändern kannst, musst du die Konsequenzen ziehen.

Ich habe diese Erfahrung selbst gemacht und auch an engen Wegbegleitern erlebt, dass sie erst dann positiv wurden, nachdem sie sich aus einem negativen, neidgeprägten Umfeld gelöst hatten.


Bleib fasziniert... Dein Thomas!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page